Aktuelles

RSS-Newsfeed
Pokal-Aus in Runde 1

Köstritzer Landespokal: 1. FC Sonneberg 04 - SV Motor Altenburg 1:2 (0:0)

(21.08.16) Dieses Spiel musste man nicht verlieren. Gegen einen keinesfalls übermächtigen Gegner konnte unsere Team vor allem in der ersten Halbzeit gut mithalten. Einzig die Chacenverwertung war zu kritisieren. Mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit gingen die Gäste in Führung. Sie bekamen einen Foulstrafstoß zugesprochen, den Heuschkel sicher verwandelte. Kurz danach fast das 2:0, aber der Pfosten rettete. Die Gäste spulten danach ihr Pensum herunter, unsere Mannschaft bemühte sich redlich, spielte auch Möglichkeiten heraus, die aber wiederum nicht genutzt wurden. Die Gäste hatten zwei gute Konterchancen, die sie aber recht kläglich vergaben. Binnen zwei Minuten gab es zwei elfmeterreife Situationen für uns, wobei bei der Aktion gegen Marcel Schulz ein glasklares Foulspiel vorlag. Aber auch ein Schiedsrichter hat mal einen schlechten Tag, bei Philipp Linke war es halt der gestrige. In der 89. Minute machten die Gäste mit einem Konter alles klar. Per Strafstoß markierte Marcel Winkler in der Nachspielzeit den Anschluss. Spielbericht folgt...


E-Junioren

Kantersieg in Lind

(21.08.16) Enbenfalls einen super Saisonstart legten die E-Junioren hin. Beim SC 06 Oberlind gab es einen 6:1-Auswärtssieg. 3x traf Alexandra Scheller, 2 x Nino Bernschneider und den sechsten treffer steuerte Markus Jendreck zum Erfolg bei.


D-Junioren

Perfekter Saisoneinstieg

(19.08.16) 7:0-Kantersieg - besser kann man nicht in eine neue Saison nicht starten. So geschehen heute Abend bei unseren D-Junioren gegen SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz II. Die erste Halbzeit war noch relativ ausgeglichen, aber unsere Jungs lagen schon mit 2:0 durch Colin Röhlig und Laurenz Maier in Front. In der zweiten Halbzeit war dann kein Halten mehr. Colin Röhlig und Johnny Krumholz mit je zwei Treffern und nochmals Laurenz Maier (Bild) schraubten das Ergebnis nach oben. Top-Start, Jungs!


Spiele am Wochenende

Pokalchance gegen Altenburg

(19.08.16) Die 1. Hauptrunde im Köstritzer Landespokal steht an. Der uns zugeloste SV Motor Altenburg war zuletzt in der Verbandsliga-Saison 2012/2013 Gegner unserer 1. Mannschaft. Beide Teams gewannen seinerzeit ihre Heimspiele. In der letzten Saison belegte die Skatstädter Platz 10, in die neue Saison starteten sie mit Sieg und Niederlage. Die Gäste konnte einige neue interessante Spieler verpflichten, die ihren Kader sowohl qualitativ als auch in der Breite verbessert haben, mit dem 68-jährigen Ulrich Zeuke ist auch ein neuer Trainer an Bord. Unsere Mannschaft konnte ihre Heimpremiere nicht durch einen Sieg krönen. Überraschend stark war Aufsteiger Waltershausen, das 3:3 am Ende ein gerechtes Ergebnis. Trainer Ronny Röhr hofft, dass seine Mannschaft den Elan und die Spielfreude der letzten halben Stunde mitnehmen kann in den Pokalfight. Personell sieht es gut aus, da auch Marcel Schulz wieder im Aufgebot steht, einzig Kristian Zuleger fehlt wegen Urlaub. Anstoß der Partie im Sonneberger Stadion ist um 15.00 Uhr. Schiedsrichter ist Philipp Linke aus Möhrenbach.
Heimvorteil hat die SG FC Sonneberg 04/Judenbach II am Sonntag auf dem Judenbacher Fichtesportplatz gegen die SG Meng.-Hämmern/Rauenstein. Noch immer wartet unsere SG II auf den ersten Saisonsieg, obwohl in Mupperg wiederum eine Leistungssteigerung zu erkennen war. Vielleicht platzt der Knoten gegen die Hinterländer. Anstoß Sonntag 15.00 Uhr.
Auch unsere ersten Nachwuchsteams beginnen ihre neue Saison. Heute um 17.00 Uhr empfangen die D-Junioren, als E-Junioren souveräner Kreismeister, die II. Mannschaft des SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz. Die Jungs um Trainer Steve Röhlig wollen natürlich mit einem Dreier in die neue Altersklasse starten. Die E-Junioren, letztes Jahr noch F mit ihrem ehrgeizigen Trainer Thomas Bernschneider starten morgen um 10.30 Uhr beim SC 06 Oberlind in die neuen Runden. Auch hier wird ein Dreier angepeilt.
ALLEN UNSEREN TEAMS WÜNSCHEN WIR VIEL ERFOLG.


Spiele am Wochenende

Spitzenreiter gibt sich die Ehre

(12.08.16) Auch wenn eine Tabelle nach dem 1. Spieltag noch keine Aussagekraft hat - egal, der Spitzenreiter der Landesklasse Staffel 3 gibt sich am SONNTAG im Stadion Sonneberg die Ehre. Noch nie gab es ein Fußballspiel unseres Vereins gegen den FSV Waltershausen. Die Gäste kommen mit der Empfehlung des Aufstiegs, eines Pokalsieges und des 4:1-Auftakterfolgs gegen den FSV Viernau. Da ist Selbstbewusstsein vorprogrammiert. Und so lautet die Ansage: "Wir wollen da aufhören, wo wir letzte Woche aufgehört haben." Damit dürfte auch klar sein, dass unsere Mannschaft den Gegner auf keinen Fall unterschätzen sollte. Besinnen auf die eigenen Stärken und wie vor Wochenfrist in Kaltennordheim eine kompakte Teamleistung, das könnte der Schlüssel sein, auch die Heimpremiere in der neuen Saison erfolgreich zu gestalten. Dabei muss Trainer Ronny Röhr definitiv eine Umstellung im Startaufgebot vornehmen, denn Kristian Zuleger befindet sich in Urlaub. Ob es darüber hinaus noch Veränderungen geben wird, entscheidet sich wohl nach dem heutigen Training. Anstoß ist um 15.00 Uhr. Geleitet wird die Partie von Christian Bürger aus Bad Lobenstein.
Die II. Mannschaft der SG Sonneberg 04/Judenbach tritt zeitgleich beim SV 1920 Mupperg an und steht erneut vor einer schweren Aufgabe. vielleicht platz der Knoten?
BEIDEN TEAMS WÜNSCHEN WIR BESTEN ERFOLG!


Pokal D-Junioren

Nächste Runde erreicht

(11.08.16) In ihrem ersten Pflichtspiel als D-Junioren gewannen die Schützlinge von Steve Röhlig ihr Pokalspiel bei der SG Effelder/Schalkau mit 4:2 und zogen in dien nächste Runde ein. Die Tore erzielten Colin Röhlig/2, Eric Hammerschmidt und Laurenz Maier


C-Junioren

Trainer war zufrieden

(08.08.16) Mit 0:2 unterlagen die C-Junioren der SG Sonneberg 04/SV 08 Steinach gestern in einem Freundschaftsspiel gegen die SG Gräfenthal/Lichte/Schmiedefeld. Dennoch zeigte sich Übungsleiter Ronny Röhr nicht unzufrieden: "Wir haben erstmals auf dem großen Feld gespielt, zudem fehlten einige Leistungsträger. In Anbetracht dessen war es ein vernünftiger Test."


I. Mannschaft

SG RSV Fortuna Kaltennordheim - SG 1.FC Sonneberg 04 0:2 (0:2)

(08.08.16) Verdient mit 2:0 gewann unsere I. Mannschaft zum Saisonauftakt. Dabei reichte eine starke erste Halbzeit mit einer ganzen Reihe von hochkarätigen Torgelegenheiten. Zwei davon nutzen Tim Ehle (23.) und Vitali Klaus (Bild/44.). Im zweiten Spielabschnitt wurden die Gastgeber etwas stärker, allerdings ohne unsere Elf ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. zum Spielbericht


II. Mannschaft

Herbe Schlappe

(08.08.16) Deutlich mit 1:7 (1:4) unterlag die ersatzgeschwächte SG Sonneberg 04/Judenbach II gestern im Punktspiel gegen die Reserve des SV EK/Veilsdorf. Den einzigen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich erzielte Marcello Meinhardt.


Spiele am Wochenende

Auftakt in der Rhön

(05.08.16) Mit einem Auswärtsspiel startet unsere 1. Mannschaft in die Saison 2016/2017. Das Ziel heißt Kaltennordheim. Aus den letzten drei Partien konnten von dort jedes Mal die drei Punkte entführt werden. Dieses Ziel soll auch am Sonntag erreicht werden. Die Qualität der Vorbereitung und das Auftreten der Mannschaft in den Testspielen stellten das Trainerteam zufrieden, so dass man doch mit einigem Optimismus die lange Reise antritt. Doch die Gastgeber sind, das hat die letzte Saison mehrfach gezeigt, immer für eine Überraschung gut, zumal Trainer Reinhard Stopfel seinen Spielerkader gut ergänzen konnte. Im Pokal gelang vor Wochenfrist ein Auswärtssieg beim Kreisoberligisten in Walldorf. Trainer Ronny Röhr hat morgen seinen kompletten Kader zur Verfügung. Fraglich ist lediglich, ob Käpt`n Hannes Schreck nach seiner Verletzung schon wieder von Beginn an dabei sein kann. Anpfiff durch Referee Enrico Schmidt aus Meiningen ist um 15.00 Uhr. Der Mannschaftsbus fährt um 11.30 Uhr am Stadion Sonneberg ab. Ebenfalls am Sonntag um 15.00 Uhr empfängt die SG SON/Judenbach II auf dem Fichte-Sportplatz die Reserve des SV EK Veilsdorf. Zielstellung für diese Partie ist ein Heimsieg. Als erste Nachwuchs-Mannschaft beginnen die C-Junioren die Saison mit einem Testspiel gegen die SG Gräfenthal am Sonntag 10.00 Uhr im Stadionkessel.
ALLEN MANNSCHAFTEN WÜNSCHEN WIR BESTEN ERFOLG!


Köstritzer Landespokal

Kein schlechtes Los

(01.08.16) Am 20. August um 15.00 Uhr empfängt unsere 1. Mannschaft in der 1. Hauptrunde des Köstritzer Landespokal-Wettbewerbs den Verbandsligisten SG Motor Altenburg. Die Gäste belegten am Ende der letzten Saison den 10. Platz im Thüringer Oberhaus. Die letzten Begegnungen beider Mannschaften gab es 2012/2013 in der letzten Verbandsligasaison unseres Teams. Dabei behielten wir im heimischen Stadion mit 4:2 die Oberhand. Marcel Winkler erzielte seinerzeit einen Doppelpack. Die Partie in Altenburg endete dann mit 1:3. "Hauptsache ein Heimspiel. Altenburg ist ein interessanter Gegner.", so die erste Reaktion von Trainer Ronny Röhr.


2. Mannschaft

Auswärtsremis der Zweiten

(01.08.16) Mit einem Unentschieden begann die SG FC Sonneberg 04/Judenbach II die Saison in der 1. Kreisklasse. Bei Engertal Schleusingerneundorf hieß es am Ende 2:2. Die Gastgeber gingen schnell in Führung (4.). Nach einigen Problemen in den folgenden Minuten kamen die Judenbacher besser ins Spiel und Marcel Schulz/Bild markierte kurz vor der Pause das verdiente 1:1. Nach gut einer Stunde nutzten die Hausherren eine Unachtsamkeit in der Abwehr und trafen zur erneuten Führung. Die Unsrigen wollten nun unbedingt den Ausgleich, Engertal den Vorsprung über die Zeit retten. Nach 80 Minuten wurde Martin Zitzmann im 16er gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Nick Werner sicher. Fast hätte es noch zum Sieg gereicht, als Marcel Schulz in der Schlussphase nach einem weiten Abschlag zwei Verteidier ausspielte und allein auf den Keeper der Gastgeber zulief. Doch exakt in dieser Sekunde bemühte Schiri Rücker seine Pfeife zum Schlusspfiff. Eine unglückliche, eher merkwürige Entscheidung...So blieb es bei der Punkteteilung.


1. Mannschaft

Generalprobe geglückt

(01.08.16) Mit einem 3:2-Erfolg gegen den vorjährigen Verbandsligisten SpVgg. Geratal beendete unsere 1. Mannschaft ihre Testspielserie zur Vorbereitung auf die neue Saison. Dabei war schon recht viel Gutes zu sehen, insbesondere in der Offensive, wo sich erneut Vitali Klaus als zweifacher Torschütze auszeichnen konnte. Den dritten Treffer markierte Marcel Schulz. Aber auch die neu formierte Viererkette in der Abwehr scheint sich zunehmend zu finden. So darf man auf den Punktspielstart am kommenden Sonntag in Kaltennordheim gespannt sein.


Schiedsrichter

Zwei neue Unparteiische für unseren Verein

(24.07.16) Bekanntermaßen bekam unsere erste Mannschaft nach Ablauf der vergangenen Saison zwei Punkte für fehlende Schiedsrichter abgezogen. Diese in höchstem Maße ärgerliche Situation, die der Unzuverlässigkeit und der Nichteinhaltung von Vereinbarungen bestimmter "Sportfreunde" geschuldet war, hat nun hoffentlich vorerst ein Ende. Im abgelaufenen Lehrgang des KFA haben Fabian Dorst (aktiv in unserer 1. Mannschaft) und der 15jährige Leon Fellmann die Prüfung bestanden und werden in Kürze ihre Einsätze haben. Wir bedanken uns bei beiden Sportfreunden für ihre Bereitschaft. Fabi ist ja gemeinhin bekannt, Leon werden wir in Kürze näher vorstellen.


Nachwuchs

Mit sechs Teams in die neue Saison

(19.07.16) Mit sechs Nachwuchsmannschaften startet unser Verein in die Saison 2016/2017. Bei den C-Junioren, betreut von Ronny Röhr, wird die Spielgemeinschaft mit dem SV 08 Steinach fortgesetzt. Das Team spielt allerdings nicht mehr auf Landesebene sondern in der Kreisliga Ost. Start ist am 28. August beim SC 06 Oberlind. Die D-Junioren, letzte Saison Kreismeister bei den E-Junioren, werden gecoacht von Steve Röhlig sowie die E-Junioren, letzte Saison sehr erfolgreich bei den F-Junioren, unter Thomas Bernschneider agieren auf Kreisebene. Hier liegen noch keine Spielpläne vor. Zwei Mannschaften werden bei den F-Junioren, die im Turniermodus spielen werden, mit den Übungsleitern Günter Klug und Sandro Sauerteig an den Ablauf gehen. Und Günter Klug wird auch ein neues Bambini-Team bei den G-Junioren betreuen.


1. Mannschaft

Zwei Mal siegreich

(17.07.16) 10:2 beim 1. FC Hirschfeld und 3:2 gegen den SV Großgarnstadt - das ist die Bilanz des recht strapziösen Wochenendes. Vor allem gestern gegen Großgarnstadt war zu spüren, dass das Spiel am Freitagabend und das Training am Vormittag ihre Spuren hinterlassen hatten. Dennoch war Ronny Röhr mit dem Ergebnis nicht unzufrieden zumal in beiden Begegnungen einige Stammkräfte fehlten. Die Tore in Hirschfeld erzielten: Perparim Metallari/Bild, Tim Ehle, Marcel Winkler (je 2), Marcel Schulz, Renè Kirchner und Louis Göhring. Gegen Großgarnstadt trafen Louis Göhring, Marcel Schulz und Tim Ehle.


1. Mannschaft

Härtetest am Wochenende

(15.07.16) Zwei Freundschaftsspiele und einmal Training, ein volles Programm in der Vorbereitung auf die neue Saison steht an. Heute Nachmittag um 17.00 Uhr heißt auswärts der Gegner 1. FC Hirschfeld (Kreisklasse Kronach) und morgen ab 15.30 Uhr ist der SV Großgarnstadt (Kreisliga Coburg/Lichtenfels) im Stadion Sonneberg zu Gast.