Aktuelles

RSS-Newsfeed
1. KK: SG 1.FC Sonneberg/Judenbach II - Blau-Weiß Schalkau 3:1 (2:1)

Verdienter Heimerfolg

(21.08.17) Ebenfalls überraschend kam der klare Sieg der II. gegen Kreisliga-Absteiger Schalkau. Tobias Renner zeichnete sich dabei als zweifacher Torschütze aus, das dritte Tor erzielte Martin Zitzmann.


Landesklasse: SpVgg. 06 Siebleben - 1. FC Sonneberg 04 4:2 (2:1)

Uuups...der Lehmann!

(21.08.17) Doch etwas überraschend ließ die I. Mannschaft alle Punkte in Siebleben, wobei Sören Lehmann als bester Manns auf dem Platz drei Tore erzielte. Von der Spielanlage her war es recht gefällig aber das Umkehrspiel nach hinten war doch recht kritikwürdig. Zudem waren die Gastgeber in der Wahl ihrer Mittel nicht zimperlich, was den Unsrigen genauso wenig gefiel wie der kleine Platz. Überdies war nach der kompakten Mannschaftsleistung gegen Schott diesmal ein Leistungsgefälle im Team nicht zu übersehen. Torschützen für uns: Hannes Schreck und Christoph Müller (Bild). Spielbericht folgt...


Junioren

Zwei Erfolge zu Saisonbeginn

(21.08.17) Sowohl die C- als auch die D-Junioren begannen die neue Saison mit Siegen. Die C-Junioren der SG Steinach /Sonneberg 04 bezwang die SG Lauscha/Neuhaus mit 3:1 (3:1). Alle drei Treffer erzielte dabei Philipp Sell. Auch die D-Junioren waren erfolgreich. Bei Der SG Hildburghausen/Veilsdorf IV gelang am Ende eine deutlicher 7:3 (3:3)-Sieg, wobei die Krüger-Schützlinge nach der Pause richtig aufdrehten. Hannes Kaden (Bild) markierte vier Tore, Laurenz Maier traf zwei Mal und Moritz Schneider steuerte ein Tor bei.


Spiele am Wochenende

Erstes Auswärtsspiel der Saison

(18.08.17) Auf dem nagelneuen Sportplatz in Siebleben bestreitet die erste Mannschaft ihr erstes Auswärtsspiel der neuen Saison die der dortigen SpVgg. Der Gastgeber hat am 1. Spieltag sein Spiel in Waltershausen deutlich mit 1:5 verloren, sein Pokalspiel vor Wochenfrist fiel aus. Die beiden letzten Punktekämpfe gewann unsere Mannschaft jeweils mit fünf Toren Unterschied. Nach dem 3:0 im Pokal gegen Schott Jena soll nun ein weiterer Dreier her, um sich gleich wieder in der oberen Tabellenhälfte festsetzen zu können. Trainer Ronny Röhr hat aber nach wie vor das eine oder andere Personalproblem, doch hat das Team gegen Jena gezeigt, dass man mit einer kompakten Mannschaftsleistung durchaus in der Lage ist, dies zu kompensieren. Die Partie wird am Sonntag um 15.00 Uhr vom 18jährigen Jordi Eisenschmidt aus Nordhausen angepfiffen. Der Bus fährt um 12.00 Uhr ab Stadion. Mitfahrende Fans sind herzlich willkommen.
Wiederum zeitgleich spielt die SG Sonneberg/Judenbach II in der 1. Kreisklasse. Auf dem Fichte-Sportplatz in Judenbach trifft man auf den Absteiger FC Blau-Weiß Schalkau. Sicher keine leichte Aufgabe für die Schützlinge von Spielertrainer Christoph Stellmacher. Auch der Nachwuchs startet nun punktspieltechnisch in die neue Saison. Die C-Junioren unserer SG Steinach/Sonneberg 04 empfangen heute um 17.00 Uhr die SG Lauscha/Neuhaus. Ein erfolgreicher Saisonauftakt soll hier genauso gelingen, wie bei den D-Junioren. Die starten ebenfalls heute um 17.00 Uhr unter ihrem neuen Übungsleiter Lutz Krüger in die Saison bei der 4. Mannschaft der neuen Spielgemeinschaft Hildburghausen/Veilsdorf. Das Spiel findet auf Kunstrasen in Hildburghausen statt.


Köstritzer Landespokal

Heimspiel gegen Hibu

(15.08.17) Am ersten Septemberwochenende wird die 2. Hauptrunde im Pokal gespielet. Soeben wurde uns als Gegner der Staffelkontrahent Eintracht Hildburghauen zugelost. Hätte schlimmer kommen können...


C-Junioren

Mühelos in die nächste Runde

(14.08.17) Mit einem 16:0-Kantersieg bei der SG Neuenbau/Heinersdorf zogen die C-Junioren der SG Steinach/Sonneberg 04 ins Viertlefinale ein. Die Tore erzielten: Robert Müller (4), Leon Wiegand, Julian Held (je 3), Nico Paschold, Bilal Barth, Julian Petermann, Marlon Sperschneider (je 1).


Köstritzer Landespokal

1. FC Sonneberg 04 - SV Schott Jena 3:0 (2:0)

(13.08.17) In Anbetracht der personellen Situation war das so nicht zu erwarten. Aber was unsere Mannschaft dann auf den Rasen brachte war aller Ehren wert. Kompakt, taktisch diszipliniert ließ sie dem Oberligisten SV Schott Jena keine Chance. Endlich waren auch die oft sehr kritischen Zuschauer einmal zufrieden. Alle drei Treffer waren sehenswert. Zwei Mal Andrè Gottschalk und Marcel Winkler waren dafür zuständig. Zudem hatte Gottschalk weitere gute Möglichkeiten. Die Gäste zeigten insgesamt eine schwache Vorstellung. Nun warten wir gespannt auf die Auslosung für die nächste Runde. zum Spielbericht


LK 3: 1. FC Sonneberg 04 - SV Wacker 04 Bad Salzungen 3:2 (2:0)

Mühsamer, aber verdienter Heimsieg

(08.08.17) Am Ende wurde es doch noch eine Zitterpartie. Dies hätte jedoch nicht sein müssen, wenn Mitte der 2. Halbzeit innerhalb weniger Sekunden beim Stande von 3:0 zwei hochkarätige, ja hundertprozentige Chancen genutzt worden wären. So kamen die Gäste plötzlich wieder ins Spiel und machten zwei Tore, wobei das 1:3 aus stark abseitsverdächtiger Position erzielt wurde. Bereits im ersten Spielabschnitt gab es gute Tormöglichkeiten. Das erste Saisontor blieb Kapitän Marcel Winkler vorbehalten, der nach Foul an Louis Göhring in der 14. Minute einen Foulstrafstoß verwandelte. Andrè Gottschalk mit seinem ersten Treffer für unsere Farben markierte das 2:0. Und als Vitali Klaus nach 50 Minuten gar auf 3:0 erhöhte, dachten wohl die meisten, das Match wäre gelaufen... Doch siehe oben. Immerhin gelang es die Niederlagenserie gegen Bad Salzungen zu stoppen. Spielbericht folgt...


2. Mannschaft

Goldenes Tor kurz vor Ultimo

(07.08.17) Mit einem 1:0-Auswärtssieg startete die SG FC Sonneberg 04/Judenbach II in die neue Saison der 1. Kreisklasse. Im vorgezogenen Spiel beim SV 1920 Mupperg erzielte Thomas Müller in der 88. Minute den Siegtreffer.


Köstritzer Landespokal

Im Pokal gegen Schott

(31.07.17) Kein besonderes Losglück hatte unsere Erste am heutigen Abend. Sie empfängt (nach aktuellem Stand) am Sonnabend, dem 12. August den Oberligisten SV Schott Jena. "Kein besonders attraktiver Gegner", findet Trainer Ronny Röhr. Die Jenaer spielen seit mehreren Jahren in der NOFV-Oberliga. Zweimal entging man dem Abstieg nur durch den Rückzug anderer Teams. Dennoch sind die Jenaer natürlich klarer Favorit für dieses Pokalmatch. Die letzte Partie gegeneinander spielten beide Teams in der Thüringenliga 2006/2007 in Sonneberg gegeneinader. Unsere Mannschaft führte seinerzeit zur Halbzeit mit 4:1, am Ende hieß es 4:4.


Köstritzer Kreispokal

Louis macht das Goldene!

(28.07.17) 120 Minuten waren nötig, um einen Sieger zu ermitteln. Am Ende war unsere SG II die glücklichere Mannschaft. Louis Göhring machte per Elfmeter in der Verlängerung zwei Minuten vor Ultimo das Goldene Tor. Einzug in die nächste Runde perfekt!


Männer

Die Saison 17/18 beginnt!

(28.07.17) Mit dem Pokalspiel in der 1. Hauptrunde des Köstritzer Kreispokals der SG FC Sonneberg/Judenbach II beginnt heute die Pflichtspielsaison 2017/2018. Die II. spielt bei der Reserve des Kreisoberliga-Aufsteigers SC 07 Schleusingen. Dieses Team spielt ebenfalls in der 1. Kreisklasse, allerdings in der Staffel West und wurde dort in der letzten Saison Tabellensechster. Da sollte ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten sein, wenngleich unbekannt ist, ob die Mannschaften durch Spieler der jeweiligen 1. Mannschaften gegebenenfalls "ergänzt" werden. Anstoß ist um 18.30 Uhr.
Den letzten Schliff zum scharfen Start in der Landesklasse will sich die 1. Mannschaft am Sonntag beim SV 09 Arnstadt holen. Anstoß im Sportpark Obertunk ist hier um 15.00 Uhr.