Aktuelles

RSS-Newsfeed
Männer

Saisonvorbereitung startet am 7. Juli

(21.06.17) Recht kurz ist die Verschnaufzeit für unsere I. Mannschaft. Am 7. Juli wird Trainer Ronny Röhr die erste Trainingseinheit anbieten. Bereits am 1. Juli beteiligt sich die Mannschaft am Blitzturnier in Oberlind mit dem Gastgeber und dem ASV Kleintettau. Gegen diesen Gegner geht es einen Tag später um 17.00 Uhr beim traditionellen Sportfest in Steinbach am Wald dann über 90 Minuten. Am 7. Juli folgt der nächste Test beim 1. FC Hirschfeld (Kreisklasse Kronach). Am 14. Juli wird um 18.30 Uhr beim SV Schleusegrund Schönbrunn gespielt, einen Tag darauf um 14.30 Uhr beim VfB Einberg (Kreisliga Coburg/Kronach). Eine Woche vor dem Punktspielstart erfolgt ein Gastspiel beim diesjährigen Tabellendritten der Thüringer Verbandsliga, SpVgg. Geratal.


Männer

Saison auf Platz drei beendet

(19.06.17) Mit einem 3:1- Heimerfolg gegen den FSV 04 Viernau beendete unsere erste Mannschaft die Saison 2016/2017 in der Landesklasse Staffel 3. In einem angesichts der hohen Temperaturen recht ansehnlichen Spiel hatte unser Team doch einige Mühe mit den in jeder Hinsicht recht aggressiven Gästen. Diese gingen auch in der 29. Minute in Führung. In der zweiten Halbzeit straffte sich unsere Mannschaft dann. Tim Ehle (53.), Marcel Winkler (80.) und Vitali Klaus in der Schlussminute sorgten letztlich für den verdienten Heimsieg. Damit endete die Saison auf dem dritten Tabellenplatz, wie schon vor Jahresfrist. Es ist müßig, darüber zu diskutieren, ob nicht mehr drin gewesen wäre. Ab Anfang August geht es auf ein Neues, dann wieder mit zwei Sonneberger Mannschaften in der Staffel. Trainer Ronny Röhr wird sein Engagement bei uns fortsetzen und sich nunmehr zügig mit der Kaderentwicklung für die neue Saison beschäftigen. zum Spielbericht


Männer

SG wird fortgesetzt

(13.06.17) Auch in der kommenden Saison bilden unser Verein und der SV Germania Judenbach eine Spielgemeinschaft im Männerbereich. Darauf haben sich die Verantwortlichen geeinigt. Inzwischen wurde die Spielgemeinschaft auch durch den KFA genehmigt.


Nachwuchs

Siege zum Saisonende

(13.06.17) Sowohl die D-Junioren, als auch die E-Junioren beendeten die Saison mit klaren Erfolgen. Die D besiegte im heimischen Stadion die SG Haina/Milz mit 9:4. Die Tore erzielten Hannes Kaden (4), Colin Röhlig (2), Johnny Krumholz, Maximilien Blask und Laurenz Maier. Am Ende der Saison steht für die D-Junioren der 5. Tabellenplatz. Somit genauso ein ehrenvolles Ergebnis wie der aktuell 4. Platz der E-Junioren. Theoretisch könnten sie aber von dort noch verdrängt werden, was aber der gesamten Saisonleistung keinen Abbruch tut. Beim SC 07 Schleusingen gelang ein 7:1-Erfolg. Torschützen waren Markus Jendreck (3), Alexandra Scheffler und Nino Bernschneider (je 2). Glückwunsch an beide Teams!


C-Junioren

Überraschende Finalniederlage

(13.06.17) Mit 1:3 unterlegen die C-Junioren im Endspiel des Kreispokals in Neuhaus-Schierschnitz gegen die SG Römhild II. Diese Niederlage des favorisierten Teams kam überraschend. Das Ehrentor erzielte Robert Müller.


Remis beim Meister

SV Borsch 1925 - 1. FC Sonneberg 04 0:0

(13.06.17) In einer gutklassigen Partie gab es am Ende verdientermaßen keinen Sieger. Dieses Ergebnis reichte den Hausherren zum Titelgewinn. Das Spiel war taktisch geprägt und hatte wenig Torraumszenen. Die vielleicht größte Gelegenheit hatte Tim Ehle in der ersten Halbzeit als er den Pfosten traf. Durch dieses Unentschieden bei gleichzeitigem Sieg von Ohratal fiel unsere Mannschaft zunächst auf Platz drei zurück. Diesen gilt es im Heimspiel am Sonntag gegen Viernau zu verteidigen.


Topspiel am Wochenende

Spitzentreffen in der Rhön / ABFAHRT 10.30 UHR

(09.06.17) Sonntag, 15.00 Uhr Sportpark an der Ulster Borsch: Das absolute Spitzentreffen der Landesklasse Staffel 3 steht auf der Agenda - Erster gegen Zweiter. Die Rechnung ist vergleichsweise einfach - gewinnt der Gastgeber oder trennen sich die Teams Remis, dann können in der Rhön die Korken zur Meisterfeier knallen. Gewinnt unser Team wird die Entscheidung auf den letzten Spieltag vertagt. Dass die Hausherren trotz der Tatsache, dass sie ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen werden, hoch motiviert und mit vollem Ehrgeiz in ihr letztes Heimspiel gehen verdeutlicht die Ansage auf ihrer Website: "Heißer Meisterfight...es geht um alles!". Also wird es kein Sonntagsspaziergang für Röhr`s Kicker. Im Gegenteil, es deutet sich ein Duell auf Augenhöhe wie schon in der Hinrunde in Sonneberg an. Dort gewann unsere Mannschaft mit 1:0 durch ein Traumtor von Vitali Klaus. Und just zum Rückkampf ist "Vita" nach seiner langen Rotsperre wieder da und wird mit seiner Schnelligkeit versuchen, die Hintermannschaft der Gastgeber durcheinander zu wirbeln. Und da auch Marcel Schulz nach einer kurzen Verletzungspause wieder zum Aufgebot stößt, hat Trainer Ronny Röhr einen ordentlichen Spielerkader zur Verfügung. Aber auch die Gastgeber werden voraussichtlich mit dem ersten Aufgebot zur Stelle sein. Schiedsrichter der Partie ist Sebastian Lorenzen aus Erfurt. Im Mannschaftsbus, der um 10.30 Uhr am Stadion startet ist genügend Platz für mitreisende Anhänger, die selbstverständlich gerne gesehen sind.


Tim Ehle mit Dreierpack

SG 1.FC Sonneberg 04 - Herpfer SV 07 3:2 (2:1)

(29.05.17) Nach drei Heimniederlagen gelang unserer ersten Mannschaft wieder ein Heimsieg. Er war, wie es das Ergebnis aussagt, schwer erkämpft. Doch machte unsere Elf gegen einen guten Gegner sich das Leben selbst unnötig schwer. Mann des Tages war Tim Ehle, der endlich einmal wieder seine Ladehemmung abstreifte und alle drei Tore erzielte. Dabei war besonders der dritte Treffer, bei dem Tim die gesamte Gästeabwehr düpierte, sehenswert. zum Spielbericht


Spiele am Wochenende

Favoritenschreck Herpf im Anflug

(26.05.17) Zum vorletzten Heimspiel dieser Saison empfängt die I. Mannschaft morgen den Herpfer SV 07. Die Gäste kommen mit der Empfehlung von zwei Siegen ohne Gegentor. Letzte Woche wurde Viernau mit 4:0 bezwungen. Vor vierzehn Tagen gelang gar ein 3:0-Auswärtssieg beim Klassenprimus in Borsch. Da bedarf es sicherlich aller Anstrengungen, um nach drei Niederlagen am Stück wieder mal ein Heimspiel siegreich zu gestalten. Gleichwohl hat sich die Personalsituation etwas gebessert. Nach aktuellem Stand kehren Fabian Dorst und Marco Stärker ins Aufgebot zurück. Anstoß ist um 15.00 Uhr. Es pfeift Steffen Krech aus Wernshausen. In den spannenden Kampf um den Aufstieg zur Kreisliga greift am Sonntag die SG 1.FC Sonneberg/Judenbach II in ihrem letzten saisonspile ein. Zwar nur indirekt beim derzeitigen Tabellenführer TSV 1894 Unterlind. Aber nach dem 5:3 vorgestern beim zweiten Aufstiegsanwärter Rauenstein/Meng.-Hämm. ist der in der Rückrunde gefestigten Mannschaft ein weiterer Überraschungserfolg zuzutrauen. Einziges Nachwuchsteam im Einsatz am Wochenende ist das D-Juniorenteam, welches am Samstag um 14.00 Uhr bei der favorisierten 2. Mannschaft von Eintracht Hildburghausen antrteten muss.


Knappe Niederlage mit letztem Aufgebot

FSV 06 Eintracht Hildburghausen - 1. FC Sonneberg 04 1:0 (1:0)

(22.05.17) Der recht große personelle Aderlass konnte letztlich nicht kompensiert werden, zumal die Gastgeber eine, wie schon seit Wochen, starke Leistung ablieferten. Diese hätte zu einer durchaus höheren Pausenführung genutzt werden können. In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel besser, es gab auch gute Möglichkeiten zum Ausgleich, die Begegnung blieb bis zur Schlussminute spannend. Der Sieg der Gastgeber war am Ende verdient.


NACHWUCHS

D- und E-Junioren mit Auswärtssiegen

(22.05.17) Dem Heimsieg gegen Effelder/Schalkau ließen die D-Junioren einen 4:2-Auswärtssieg bei Veilsdorf II folgen. Alle vier Tore schoss Hannes Kaden/Bild, dabei erzielte er zwischen der 2. und 13. Spielminute einen echten Hattrick. Die Röhlig-Schützlinge rückten damit auf Tabellenplatz vier vor. Auch die E-Junioren bleiben auf des Gegners Platz siegreich. Sie gewannen mit 3:2 bei Eintracht Oberland und konnten dabei einen 0:2-Halbzeitrückstand drehen. Louis Wohlfarth und zwei Mal Nino Bernschneider waren die Schützen. Eine erneute Niederlage mussten dagegen die C-Junioren der SG Sonneberg 04/SV 08 Steinach hinnehmen. Mit 1:3 unterlag man Eintracht Oberland, das damit auch in der Tabelle an den Röhr-Schützlingen vorbeizog auf den zweiten Platz. Das Tor erzielte Lance Hertel.


Spiele am Sonntag

Spitzentreffen in Hibu

(20.05.17) Alle im Einsatz befindlichen Teams spielen morgen. Unsere Erste tritt als Zweiter in der Tabelle beim Vierten in Hildburgahusen an. Die Gastgeber sind seit zehn Spielen ungeschlagen und wohl auch morgen Favorit auf dem Kunstrasen. Nicht weniger als sieben Stammkräfte muss Ronny Röhr aus unterscheidlichen Gründen ersetzen. Inwieweit die restliche Brigade das auffangen kann, wird man sehen. Anstoß ist um 15.00 Uhr, der Bus steht um 12.30 Uhr am Stadion zur Abfahrt bereit. Die SG Sonneberg 04/Judenbach II empfängt zur gleichen Zeit den 1. FC Köppelsdorf und will mit einem Sieg in der Tabelle weiter nach oben klettern. Samt und sonders um 10.30 Uhr kicken die drei Nachwuchsteams. Die C-Junioren, unter der Woche mit einem 0:1 gegen den Tabellenletzten Eisfeld gebeutelt, empfangen im Sonneberger Eintracht Oberland und möchten die Scharte natürlich auswetzen. Auswärts ran müssen die D-Junioren beim SV EK Veilsdorf II und die E-Junioren bei Eintracht Oberland.