Aktuelles

RSS-Newsfeed
Weiter gut in Form

1. FC Sonneberg 04 - SV Wacker Bad Salzungen 5:0 (2:0)

(17.09.18) Anbei noch der Spielbericht vom Wochenende. Unserer Ersten gelang ein deutlicher Sieg gegen Bad Salzungen. Die Tore erzielten Louis Göhring, Kristian Zuleger, Tim Ehle (2) und Marcel Schulz. zum Spielbericht


Sonnabend 14.00 Uhr Köstritzer Landespokal

Spitzenreiter der Verbandsliga im Anmarsch

(07.09.18) Der derzeit Erstplatzierte der Thüringer Verbandsliga, der SV 09 Arnstadt, gastiert morgen ab 14.00 Uhr im Kessel des Sonneberger Stadions. Die Gäste sind als Aufsteiger mit drei Siegen in die neue Saison gestartet und mussten noch kein Gegentor kassieren. Doch unsere Mannschaft wird hochmotiviert in die Partei auf dem nagelneuen Rasen gehen. Ziel ist, vielleicht einen ähnlichen Coup zu landen wie vor Jahresfrist, als Oberligist Schott Jena mit 3:0 aus dem Wettbewerb geschossen wurde.


Spiele am Wochenende

Gelingt eine Revanche?

(31.08.18) Sonntag 11.30 Uhr ist Abfahrt des Busses Richtung Siebleben. Dort wartet mit der SpVgg. Siebleben mit Sicherheit kein einfacher Gegner. Das Team um die "Lehmann-Brüder" ist noch unbezwungen und hat schon wieder acht Mal getroffen. In der letzten Spielzeit konnten wir nur im Heimspiel punkten (2:2). Grund genug, die bis zum Vorjahr tadellose Bilanz gegen diesen Gegner wieder aufzubessern. Die personelle Lage für Trainer Ronny Röhr hat sich positiv stabilisiert. Also dann.. Anstoß ist 15.00 Uhr
Nach ihrem 3:0-Coup beim Tabellenführer in Schalkau empfängt die 2. Mannschaft zeitgleich zur Ersten den SV Rennsteig Ernstthal. Mit einem Sieg wäre wohl ein deutlicher Sprung in der Tabelle nach oben möglich.
Sonntag 10.00 Uhr ist auf dem Kunstrasenplatz Steinach Anstoß im Spiel der B-Junioren der SG Sonneberg 04/Steinach gegen Isolator Neuhaus-Schierschnitz. Hier sollen die ersten drei Punkte her. Die E-Junioren empfangen schon heute um 18.00 Uhr ebenfalls Isolator Neuhaus-Schierschnitz.
Wir wünschen viel Erfolg.


Spiele am Wochenende

Alle Teams im Einsatz

(24.08.18) Volles Programm am Wochenende für alle Teams. Morgen 15.00 Uhr pfeift Schiedsrichter Christian Möbius aus Jena auf dem oberen Platz im Stadion das erste Heimspiel der 1. Mannschaft in der neuen Saison an. Gegner ist der furios in die Serie gestartete FSV 06 Eintracht Hildburghausen 9:0 Tore bei zwei vollen Erfolgen in der Punkterunde und im Pokal sprechen für sich. Das wird eine ganz schwierige Aufgabe für die Röhr-Truppe, zumal nach wie vor einige Lücken im Mannschaftsaufgebot klaffen. Doch Bangemachen gilt nicht. Auch in Zeulenroda standen die Vorzeichen alles andere als gut und am Ende stellte sich der Erfolg ein.
Eine harte Nuss hat auch die SG Sonneberg 04/Judenbach II zu knacken. Sie spielt am Sonntag um 15.00 Uhr beim Tabellenführer Blau-Weiß Schalkau. Dieser startete souverän in die neue Saison und ist als einziges Team noch verlustpunktfrei. Spielertrainer Christoph Stellmacher ist nach seinem Urlaub wieder an Bord.
Ihren ersten Auftritt haben heute Abend um 18.00 Uhr die B-Junioren der SG Sonneberg 04/Steinach im Pokalwettbewerb. Auf dem Kunstrasenplatz heißt der Gegner SG Goßmannsrod/Oberland. Die D-Junioren reisen morgen zum FSV Martinroda. Anstoß ist dort um 10.30 Uhr. Genau zur gleichen Zeit starten die E-Junioren in die neue Spielzeit. In Effelder ist die SG Effelder/Schalkau der Gegner. Letztlich die F-Junioren spielen am Sonntag um 10.15 Uhr in Schalkau gegen die SG Schalkau/Effelder.
Wir wünschen allen unseren Teams maximale Erfolge!


Köstritzer Landespokal

SV 09 Arnstadt nächster Gegner

(20.08.18) Verbandsliga-Aufsteiger SV 09 Arnstadt ist unser nächster Gegner im Köstritzer Landespokal. Dies ergab vor einigen Minuten die Auslosung in Gera. Spieltermin steht fest: 8. September, 14.00 Uhr!


D-Junioren

Unentschieden zum Auftakt

(20.08.18) 1. FC Sonneberg 04 - SV Ulstertal Geisa 2:2 (0:2) - Die Premiere in der Verbandsliga endete für die Schützlinge von Thomas Bernschneider mit einem Remis. Die Gäste gingen kurz vor der Pause innerhalb von einer Minute mit 2:0 in Front. Doch die Moral unserer Mannschaft stimmte. Alexandra Scheffler markierte den Anschlusstreffer und zehn Minuten vor Schluss traf ein Gästespieler ins eigene Netz. Am Ende ein gerechtes Ergebnis.


2. Mannschaft

Sieg kurz vor Ultimo aus der Hand gegeben

(20.08.18) SG 1.FC Sonneberg 04/Judenbach II - SV 1920 Mupperg 3:3 (2:1). Bereits nach drei Minuten lag unsere Zweite durch Tore von Nick Werner und Perparim Metallari mit 2:0 in Front. Kurz vor der Halbzeit kamen die Gäste heran. Alexander Maaser stellt ein der 75. Minute den alten Abstand wieder her. Zwei Unkonzentriertheiten nutzten die nie aufsteckenden Gäste in der 83. und 85. Minute zum Ausgleich. Verschenkte Punkte...


Köstritzer Landespokal

Ein Erfolg der Moral und des Willens

(18.08.18) SG FC Motor Zeulenroda - SG 1. FC Sonneberg 04 2:3 (1:0, 1:1) - Was für eine Willensleistung unserer dreizehn angetretenen Spieler, darunter zwei Torleute. Sechs potenzielle Stammspieler fehlten. Ronny Röhr beorderte Brian Gheorghiu auf die Außenbahn (!), Lukas Heß hütete das Tor. Natürlich hatten die Gastgeber mehr vom Spiel, auch die besseren Chancen. Doch dauerte es bis zur 71. Minute, ehe die Gastgeber in Führung gingen. "Zeulenroda hat hier alles in Griff", postete so kurz darauf der einheimische Liveticker. Doch ein langer Ball auf den wachen Andrè Gottschalk genügte erst einmal zum Ausgleich. Verlängerung! Und wieder gingen die Hausherren in Front (102.). "Ich dachte nicht, dass wir nun noch einmal zurück kommen", meinte hinterher der Trainer, der inzwischen als Spieler selbst auf dem Feld war. Doch Marcel Schulz machte es in der 110. Minute wieder spannend und traf zum erneuten Ausgleich. Als alle schon mit dem Elfmeterschießen rechneten, gab es noch einmal Freistoß für die Unsrigen, den Ronny Röhr in die Spitze brachte und unserem heutigen Kapitän Renè
Kirchner blebe es vorbehalten, den umjubelten Siegtreffer zu markieren. Einsilbiger Kommentar des heimischen Posters: "Gibt`s doch gar nicht". So ist eben Fußball....


1. Mannschaft

Vielversprechende Vorstellung

(28.07.18) Mit 7:0 (2:0) gewann die Erste gestrigen Abend einen Test beim Kreisoberligisten SV Schleusegrund Schönbrunn. Und nicht nur das klare Ergebnis, sondern der gesamte Auftritt stellten Trainer Ronny Röhr zufrieden: "Obwohl einige Kandidaten für die Startelf fehlten haben wir sehr gut gespielt. Es war unser bestes Spiel in der Vorbereitung bisher." Unsere Treffer erzielten Louis Göhring, der wieder zu alter Stärke zurückgefunden hat (2), "Judenbach-Rückkehrer" Danny Reinhardt, Tobias Karl, Vitali Klaus und der beste Mann auf dem Platz, Hannes Schreck + ein Eigentor. Interessanter Aspekt am Rande: Am Sonntag um 15.00 Uhr muss der gestrige Gegner gegen unsere II.Mannschaft in Judenbach im Pokal ran!