Aktuelles

RSS-Newsfeed
Spiele am Sonntag

Am Inselsberg und auf der Fichte

(05.05.18) Es arbeitet sich langsam, aber sicher aus dem Tabellenkeller, das Team vom FVI Inselsberg Brotterode. Und die Ergebnisse des heutigen Tages dürften sie zusätzlich für das morgige Match motivieren. Also Obacht morgen, damit nicht ein weiteres Negativerlebnis folgt. Fünf Mal musste unser Team bisher gegen Brotterode antreten, fünf Mal gab es drei Punkte. Es wäre gut, wenn diese Serie halten würde. Die Partie am Fuße des Inselsberges beginnt morgen um 15.00 Uhr. Der Mannschaftsbus startet um 11.00 Uhr am Stadion. Die 2. Mannschaft hat morgen im Spiel gegen die Oberlinder Reserve die Möglichkeit, den Verfolger Köppelsdorf, der heute punktemäßig aufgerückt ist, wieder auf Distanz zu halten. Anstoß auch hier 15.00 Uhr auf der Fichte.


Derbysieg hergeschenkt

SG 1. FC Sonneberg 04 - SG 1951 Sonneberg 2:3 (1:0)

(30.04.18) Hängende Köpfe allenthalben bei unseren Spielern, ein verärgerter Trainer Ronny Röhr und jubelnde Gäste. So sah die Szenerie nach 90 Minuten eher mittelmäßigem Derbyfußball aus. Dabei sah es nach einer guten Stunde nach einem Sieg unserer Mannschaft aus. Gerade hatte Emil Novi - vielleicht etwas zu unkonzentriert - die Chance zum 3:0 nach einem herrlichen Pass von Fabian Dorst vergeben, nachdem er zwei Mal zuvor gekonnt vollendet hatte. Da wurden die Gäste plötzlich mutiger, die Unsrigen sorgloser. Mit dem einfachen, schnörkellosen Spielsystem, mit dem auch immer wieder das Tempo aus dem Spiel genommen wurde, kamen Schreck & Co. mit zunehmender Spielzeit immer weniger zurecht. So war am Ende das 3:2 nicht einmal unverdient, weil es den Gästen gelang, mit ihrer Art Fußball zu spielen, die Röhr-Truppe schlecht aussehen zu lassen. Morgen wartet mit Siebleben schon der nächste unbequeme Gegner. Anstoß ist bereits um 13.30 Uhr.


Stadttderby am SONNTAG

SG 1.FC Sonneberg 04 - SG 1951 Sonneberg

(25.04.18) Mit Spannung sehen die Fußballfans dem Stadtderby am kommenden SONNTAG im Kessel des Sonneberger Stadions entgegen. Angepfiffen wird die Begegnung von Landesliga-Schiedsrichter Dirk Läsker um 15.00 Uhr. Zwei offensiv ausgerichtete Kontrahenten werden dann neunzig Minuten um den Sieg im Derby streiten. Die Gäste vom Wolkenrasen haben bis dato eine außerordentlich gute Saison für einen Aufsteiger gespielt und sich schon längst
aller Abstiegssorgen entledigt. Auch vermeintliche Spitzenteams bekamen die Kompaktheit der 51er schon zu spüren. Unsere Mannschaft hat nach der Heimniederlage gegen Meiningen das erst einmal keinen unmittelbaren Kontakt nach ganz oben mehr. Doch zu verschenken ist natürlich nichts. Freuen wir uns also auf einen hoffentlich spannenden und fairen Fight der beiden Sonneberger Teams. Tore dürften bei der Offensivstärke beider wohl garantiert sein.